Schlagwort-Archiv: Energiewende

Wie die Medien ihre Glaubwürdigkeit verspielen…

Vergangenen Montag Nacht strahlte die ARD ihren als Reportage bezeichneten Beitrag „Autoland abgebrannt – wie die Branche ihre Zukunft verspielt“ aus (in der Mediathek der ARB bis 24.10.2017 abrufbar). Der Titel sagt eigentlich schon alles. Weil es keine sinnvollen Argumente für die Elektromobilität gibt, geht es erst gar nicht um Sachargumente, sondern vielmehr um Lobbyismus …

Weiterlesen »

Wer Klimaschutz will muss Kernkraft fordern!

Wer an die Klimakatastrophe aufgrund von Kohnendioxid glaubt, muss alle Optionen der CO2-Vermeidung diskutieren. Mit dem beschlossenen Atomausstieg findet eine solche Debatte bei uns aber nicht statt. Zumindest noch nicht. Sie wird aber zwangsläufig kommen. Einen ersten Anfang wagt Prof.Dr. Reinhard Wolf vom Institut für Politkwissenschaftan an der Geothe-Unviversität Frankfurt mit einem großen Gastbeitrag auf …

Weiterlesen »

Erneuerbare Energien: Kredite bergen exorbitante Finanzierungsrisiken

Gastbeitrag von Dipl.Kfm. Joachim Haedke, Geschäftsführer der Finanzierung.com GmbH: Windenergie. Biogasanlagen. Erdwärme. Wasserkraft. Solarenergie. Alle jene erneuerbaren Energien sind zum Einen in aller Munde – und klingen zum Anderen auch gleich viel besser als etwas geradezu Bösartiges wie Kernenergie oder Kohlekraftwerk. So verwundert es kaum, dass die Politik sich in der Vergangenheit großzügig zeigte und …

Weiterlesen »

Das „Grünbuch“ des BMWi und der „Strommarkt“

Im November letzten Jahres veröffentlichte das BMWi (Bundesministerium Wirtschaft und Energie) ein „Diskussionspapier“ mit dem Titel „Ein Strommarkt für die Energiewende„. Das BMWi nennt diese Veröffentlichung selbst auch „Grünbuch„, eine Bezeichnung, die den Inhalt etwas erahnen lässt. Man möchte damit den deutschen Strommarkt weiter entwickeln. Allerdings: wo ein Staat als Gestalter fungiert, tut es selten …

Weiterlesen »

Windkraft: Auslastung in 2014 nur wenig über 16% ?

Der Bundesverband Windenergie (BWE) jubelt über den erreichten „Rekordzubau von 4750 Megawatt“ an neuen Windkraftanlagen in 2014 in Deutschland. Dabei handelt es sich lediglich um die Anlagen an Land. Die Offshore-Anlagen sind noch nicht mal mit gezählt. Für die Windkraft-Branche ist das durchaus eine gute Nachricht. Für den Stromverbraucher leider nicht. Wir Stromverbraucher müssen für …

Weiterlesen »

Menu Title