Monatsarchiv: April 2019

Was ist los mit unseren Journalisten?

Dass Schüler für „Fridays for Future“ nun über Wochen die Schule schwänzen können, ohne dass Konsequenzen drohen, halte ich für bedenklich. Wenn es ihnen ernsthaft um die Sache ginge, bräuchte es dafür keine Regelbrüche. Das Schulschwänzen wäre längst vorbei, wenn die Medien die fragwürdige Aktion „Fridays for Future“ nicht künstlich promoten würden, weil sie es …

Weiterlesen »